Der neue große New-York-Roman

Atticus Lish

Vorbereitung auf das nächste Leben

Aus dem Amerikanischen von Michael Kellner

Die uigurische Kriegswaise Zou Lei hat es allein und mittellos bis in die USA geschafft. Illegal eingewandert schlägt sie sich in New York mit Küchenjobs durch. Der Soldat Brad Skinner ist gerade aus dem Irak zurückgekehrt. Traumatisiert und arbeitslos begegnet er eines Tages Zou Lei und eine Liebe zwischen Verzweiflung und Hoffnung beginnt.

Doch inmitten der vielen Kulturen braut sich ein Unheil zusammen, das sie für immer auseinander zu reißen droht.

Mehr zum Buch

Hermann Vinke

Ich sehe immer den Menschen vor mir

»Ich versuche jeden zu retten, der zu retten ist«, schrieb der deutsche Wehrmachtsoffizier Wilm Hosenfeld im Jahr 1944 an seine Ehefrau Annemarie. Einer, der ihm sein Leben verdankte, war der polnische Pianist Wladyslaw
Szpilman. Doch es waren weit mehr Menschen im besetzten Warschau, die aufgrund des mutigen Einsatzes von Wilm Hosenfeld überlebten. Sein eigenes Leben hingegen endete tragisch: Sieben Jahre nach Kriegsende starb er in sowjetischer Gefangenschaft.

Mehr zum Buch

 

 

Ralph Dohrmann

Eine Art Paradies

Ein Aussteiger, dessen Leben außer Kontrolle gerät, als ihn die digitale Welt erfasst - eigenwillig und sprachmächtig erzählt Ralph Dohrmann in seinem neuen Roman, wie tiefgreifend das Internet den Menschen und sein Verhältnis zu sich selbst verändert.

Mehr zum Buch

 

 

 

 

 

Margaret Forster: Mein Leben in Häusern

"Ein wunderschönes, kluges und zutiefst bewegendes Buch"
Rachel Joyce, Autorin von Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Frey

In ihrem neuen, liebevoll erzählten Buch lädt Margaret Forster zu einer besonderen Reise ein. Sie führt in die Häuser, in denen sie lebte und wo ihre berühmten Romane entstanden. Am Ende ist sie sicher: Es spielt keine Rolle, wie die Kissen auf dem Sofa arrangiert sind, damit aus einem Haus ein Zuhause wird.

Mehr zum Buch

 

Eine Welt von Schnee

Herausgegeben von Ursel Allenstein und Ulrike Ostermeyer

Die vergängliche Schönheit von Schnee hat den Menschen von jeher verzaubert. Ein Buch für die gemütliche Jahreszeit, in dem 20 Autorinnen und Autoren von ihren Wintergefühlen erzählen.

Mehr zum Buch

 

 

 

 

Neuausgabe

Daniel Anselme

Adieu Paris

In Adieu Paris kehren drei Soldaten über Weihnachten aus dem Krieg in Algerien für ein paar Tage auf Urlaub nach Paris zurück. Zunächst geht jeder seiner Wege, doch schon bald sind sie wieder vereint. Mit Familie und Freunden können sie das Erlebte nicht teilen, fremd und fern erscheint ihnen die eigene Stadt.

In den Cafés am berühmten Rive Gauche schlagen sie sich die Nächte um die Ohren, suchen fieberhaft nach einer Möglichkeit, dem Schicksal des Krieges zu entgehen – und fügen sich am Ende doch, da niemand von ihrer Bedrängnis Notiz nimmt.

Mehr zum Buch

 

Zur Erinnerung an Fritz J. Raddatz

Fritz J. Raddatz

Nizza - mon amour

Es ist die Liebesgeschichte zweier Stars: Fritz J. Raddatz, der große, eloquente Feuilletonist, trifft auf – Nizza, die spröde Schöne des Mittelmeers. Das Ergebnis: Liebe auf den ersten Blick!

Mehr zum Buch

 

 

 

 

 

Neuausgabe

Antoine de Saint-Exupéry - Der kleine Prinz

Der kleine Prinz, übersetzt von Hans Magnus Enzensberger - eine Schmuckausgabe zum 70. Todestag von Antoine de Saint-Exupéry.

"...Wenn einer das Buch tatsächlich aus der Gutmenschen-Ecke zurück in die Kinderregale befördern kann, so ist das Hans Magnus Enzensberger, von dem die lesbarste Neuübersetzung stammt..." (FAZ).

Mehr zum Buch


Der neue Bestseller aus England

Kate Hamer - Das Mädchen, das rückwärts ging

Eine Mutter, die nach ihrer Tochter sucht, und ein Kind, das seinen eigenen, ungwöhnlichen Weg gehen muss - berührend, fesselnd und voller Liebe erzählt.

Mehr zum Buch

Weiteres Material

 

 



Ha Jin

Verraten


Die dramatische Geschichte eines chinesich-amerikanischen Doppelspions, der zwischen Liebe und Pflichterfüllung über ein halbes Jahrhundert hinweg das Schicksal zweier Familien bestimmt.

"Meisterhaft erzählt - vergleichbar mit den besten Romanen von John le Carré."
(Kirkus Reviews)

"Mit jedem Roman verfeinert Ha Jin sein Verständnis von Politik als Fluch." (Publishers Weekly)

 Mehr zum Buch



Wenn ich groß bin...

...werd ich Dichter

33 erfolgreiche Gegenwartsautoren und ihre ersten Schreibversuche aus Kinder- und Jugendtagen - von ihnen selbst kommentiert und interpretiert.

Herausgegeben von Florian Werner

Mehr zum Buch

Kinderbilder der Autoren

 

 

 


Alain Monnier

Die wunderbare Welt des Kühlschranks in Zeiten mangelnder Liebe

Eine fabelhaft verrückte Liebesgeschichte, in der 17 Kühlschränke, eine Hotline und die globale Warenwelt dafür sorgen, dass die schockgefrorenen Gefühle einer jungen Französin auftauen.

Mehr zum Buch

 

 

 


Linda Benedikt

Der Rest ihres Lebens

Eindringlich, klar und sensibel erzählt Linda Benedikt von einer Frau, die spät erkennt, dass man sich vor dem eigenen Leben auf Dauer nicht verstecken kann.

Mehr zum Buch

 

 

 

 

 


Die kleinen Bücher der Arche

Fein, schmal, klug und schön - für den Kopf und für das Herz - das sind die kleinen Bücher der Arche. Tagebuch einer Katze ist Remco Camperts berühmte Liebeserklärung an seine eigene Katze. Eine besonders schön gestaltete Neuausgabe des erfolgreichen Klassikers. In Die Krähe erzählt Kader Abdolah voller Poesie und aus eigener Erfahrung wie die Liebe zur Literatur den Weg in eine neue Heimat ebnet.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Aktuelle Veranstaltungen

Hermann Vinke Lesung in Berlin: Ich sehe immer den Menschen vor mir

11.02.16

Eine gemeinsame Veranstaltung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand und Gegen Vergessen - Für...